top of page

AGB's Daniela Koll Yoga

Zustandekommen des Vertrages


Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unsere Internetpräsenz www.daniela-koll.de/. Im Falle des Vertragsabschlusses und der darauffolgenden Bestätigung kommt der Vertrag mit 


Daniela Koll
c/o Praxis Lebevoll, Karl-Hofer-Straße 4-6,

14163 Berlin


zustande.


Nutzung/Anmeldung/Anmeldebestätigung (Vertragsabschluss) über die Buchungsplattform „Fyndery.de“


Ihre Anmeldung (Vertragsabschluss) für unsere Veranstaltungen erfolgt schriftlich, entweder über die Homepage, das jeweilige Anmeldeformular oder über eine Verlinkung mit der Buchungsplattform www.fyndery.de/. Mit der Aktivierung des Buchungsvorgangs über unsere Homepage www.daniela-koll.de/ akzeptieren Sie die AGB’s (www.fyndery.de/agb_participants/) und Datenschutzerklärung (www.fyndery.de/privacy_notice/) von Fyndery.de. Mit der Anmeldebestätigung kommt ein Vertrag zustande. Die Zahlungsabwicklung erfolgt mit bei Fyndery.de angeschlossenen Zahlungsdienstleistern. Siehe dazu AGB von Fyndery.de.

 
Ihre Anmeldung ist damit verbindlich. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung. Die Kursgebühr ist vor Beginn der gebuchten Veranstaltung zu entrichten. Ihre Teilnahme ist erst nach vollständiger Bezahlung der Kursgebühr gesichert.


Bildungszeit/Bildungsurlaub Kleinmachnow/Dreilinden

Teilnahmebedingungen (AGB)

(1) Anmeldung und Bezahlung 
Die Anmeldung/Buchung und Bezahlung der Seminargebühren erfolgt im Voraus via Fyndery.de.


(2) Rücktritt vom Kurs und Anspruch auf Rückvergütung
Der Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt (unabhängig vom Rücktrittsgrund!) fallen folgende Rücktrittsgebühren an: Bei Rücktritt bis zu 24 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 100 EUR an. Bei einer späteren Stornierung werden bis 12 Wochen vor der Veranstaltung 80% der Seminargebühren einbehalten. Bei einer Absage ab 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn oder ohne Absage ist die volle Gebühr zu bezahlen. Können Sie eine/n ErsatzteilnehmerIn stellen, fallen nur die entsprechenden Bearbeitungsgebühren an. Bei Nicht-Inanspruchnahme einzelner Leistungen, z.B. infolge späterer Anreise oder vorzeitiger Abreise, ist eine anteilige Rückerstattung nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass ich Teilnahmebestätigungen nur für die Zeiten ausstellen kann, in denen Sie tatsächlich beim Seminar anwesend waren. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass Sie das finanzielle Risiko einer Stornierung (z.B. im Falle einer Erkrankung) durch den Abschluss einer Seminar-Rücktrittsversicherung versichern können. 

 

Ich behalte mir vor, die Veranstaltung abzusagen und vom Vertrag zurückzutreten, wenn die erforderliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder die Durchführung der Veranstaltung z.B. aufgrund von Krankheit oder anderer nicht von mir beeinflussbarer Gründe nicht möglich ist. Sollte dieses Seminar kurzfristig abgesagt werden müssen, erstatte ich Ihnen umgehend Ihre Zahlung zurück. Es werden lediglich bereits gezahlte Teilnahmebeiträge erstattet, weitere Ansprüche sind ausgeschlossen. Im Falle der Notwendigkeit einer kurzfristigen Vertretung durch eine/n andere/n qualifizierte/n Unterrichtskraft (z.B. aufgrund kurzfristiger Erkrankung oder sonstiger Verhinderung meinerseits, die mir die Durchführung des Seminars nicht ermöglichen) besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. 

 

Sämtliche Angaben über Termine, Preise, Leistungen und Programme entsprechen dem Stand bei Drucklegung. Änderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. Nur schriftlich getroffene Absprachen sind gültig.

(3) Haftung 
Bitte teilen Sie mir in Ihrem eigenen Interesse vor Seminarbeginn mit, falls Sie an einer Krankheit leiden oder gesundheitliche Einschränkungen haben, die einer Teilnahme an diesem Seminar oder einzelnen Yogaübungen entgegenstehen könnten. Alle Ihre Angaben behandle ich selbstverständlich vertraulich. Bei starken gesundheitlichen Problemen klären Sie bitte vorab mit Ihrem Arzt, ob Sie am Yoga teilnehmen und - wenn ja - welche Übungen Sie nicht durchführen dürfen. Achten Sie während des Seminars auf Ihre individuellen Grenzen und wahren Sie diese!


Die Teilnahme an meinen Yogakursen und Veranstaltungen erfolgt auf eigene Verantwortung. Ich bin kein Reise-Veranstalter und agiere auch nicht als solcher. Ich hafte nicht für Verletzungen, Unfälle oder dergleichen während oder nach dem Seminar, auf dem Weg dorthin oder auf dem Nachhauseweg. 


Persönliche Gegenstände und Wertsachen werden von den Teilnehmenden auf eigene Verantwortung in die Kursräume, Garderoben und in die Veranstaltungsunterkunft eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust übernehme ich nicht.
Die in den Veranstaltungen herausgegebenen Unterlagen dienen nur dem Eigengebrauch der Teilnehmenden und dürfen nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Referentinnen und Referenten vervielfältigt werden. 

 

(4) COVID-19-Schutzmaßnahmen und weitere gesetzliche Schutzmaßnahmen
Mit Ihrer Unterschrift/Buchung erklären Sie sich damit einverstanden, die zum Zeitpunkt der Durchführung des Yoga-
Wochenendes gegebenenfalls gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus
oder anderer, zu akzeptieren und für die Einhaltung der Sicherheit aller Teilnehmenden mit Sorge zu tragen.

(5) Datenschutz 
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir wichtig. Meine aktuelle Erklärung zum Datenschutz können Sie auf www.daniela-koll.de einsehen. Mit Ihrer Unterschrift/Buchung erkennen Sie meine Datenschutzerklärung an. Mit Annahme dieser AGB willigen Sie ein, dass Ihre anonymisierten Daten nach Ablauf der Veranstaltung zur statistischen Datenerfassung an die jeweilig zuständige Behörde (z.B. die Senatsverwaltung für Arbeit, Soziales, Gleichstellung, Integration, Vielfalt und Antidiskriminierung in Berlin) übermittelt werden.

(6) Sonstiges
Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, berührt das die Wirksamkeit der Übrigen nicht. Weitere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

 

Yogawochenende Gästehaus am Klostersee


Teilnahmebedingungen (AGB)

(1) Anmeldung, Preise und Bezahlung
Die Anmeldung/Buchung und Bezahlung der Seminargebühren erfolgt, je nach Veranstaltungstermin, im Voraus
via Fyndery.de, über das Anmeldeformular auf meiner Webseite www.daniela-koll.de, oder schriftlich per E-Mail über das zugesandte Anmeldeformular.

Die Bezahlung Ihrer Unterkunft und Verpflegung zzgl. einer Pauschale von 20 EUR für die Nutzung unseres Yogaraums erfolgt direkt beim Gästehaus am Klostersee und ist erst vor Ort nötig. Die Rechnung dazu erhalten Sie vor Ort vom Gästehaus am Klostersee.

 

(2) Rücktritt vom Kurs und Anspruch auf Rückvergütung
Der Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt fallen für den Yogakurs folgende Rücktrittsgebühren an: Bei Rücktritt bis zu 24 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 100 EUR an. Bei einer späteren Stornierung werden bis 12 Wochen vor der Veranstaltung 80% der Seminargebühren einbehalten. Ab 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist die volle Gebühr zu bezahlen. Können Sie eine/n ErsatzteilnehmerIn stellen, wird nur die Bearbeitungsgebühr einbehalten.

Mit der Buchung der Veranstaltung verpflichten Sie sich außerdem zur Bezahlung Ihrer Unterkunft/Verpflegung beim Gästehaus am Klostersee und akzeptieren die in den AGBs des Gästehauses Lehnin angeführten Stornobedingungen des Gästehauses (s.u.).  Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass Sie das finanzielle Risiko einer Stornierung (z.B. im Falle einer Erkrankung) durch den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und /oder Reiseabbruch-Versicherung versichern können. Sollte dieses Yoga-Wochenende kurzfristig von meiner Seite abgesagt werden müssen, erstatte ich Ihnen umgehend Ihre Zahlung zurück. Im Falle der Notwendigkeit einer kurzfristigen Vertretung durch eine/n andere/n qualifizierte/n Yogalehrer/in (z.B. aufgrund kurzfristiger Erkrankung meinerseits, die mir die Durchführung des Wochenendes nicht ermöglichen) besteht kein Anspruch auf Rückvergütung. 

 

(3) Haftung
Bitte teilen Sie mir in Ihrem eigenen Interesse vor den Yogastunden mit, falls Sie an einer Krankheit leiden oder gesundheitliche Einschränkungen haben, die einer Teilnahme am Kurs oder einzelnen Yogaübungen entgegenstehen könnten. Alle Ihre Angaben behandle ich selbstverständlich vertraulich. Bei starken gesundheitlichen Problemen klären Sie bitte vorab mit Ihrem Arzt, ob Sie am Yoga teilnehmen und - wenn ja - welche Übungen Sie nicht durchführen dürfen. Achten Sie während des Yogakurses auf Ihre individuellen Grenzen und wahren Sie diese!
Die Teilnahme an meinen Yogakursen, Workshops und Retreats erfolgt auf eigene Verantwortung. Ich bin kein Reise-Veranstalter und agiere auch nicht als solcher. Ich hafte nicht für Verletzungen, Unfälle oder dergleichen während oder nach des Yogakurses und des gesamten Wochenendes, auf dem Weg dorthin oder auf dem Nachhauseweg.
Persönliche Gegenstände und Wertsachen werden von den Teilnehmenden auf eigene Verantwortung in die Kursräume, Garderoben und in die Veranstaltungsunterkunft eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust übernehme ich nicht.

 

(4) COVID-19-Schutzmaßnahmen
Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich damit einverstanden, die zum Zeitpunkt der Durchführung des Yoga-
Wochenendes gegebenenfalls gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus
oder anderer, zu akzeptieren und für die Einhaltung der Sicherheit aller Teilnehmenden mit Sorge zu tragen. 

 

(5) Datenschutz
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir wichtig. Meine aktuelle Erklärung zum Datenschutz können Sie auf www.daniela-koll.de einsehen. Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie meine Datenschutzerklärung an. Mit Annahme dieser AGB willigen Sie ein, dass Ihre Adressdaten inkl. Ihrer E-Mail-Adresse für die Rechnungsstellung an das Gästehaus am Klostersee in Lehnin übermittelt werden.

 

(6) Sonstiges
Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, berührt das die Wirksamkeit der Übrigen nicht. Weitere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.


Yogawochenende Boltenmühle


Teilnahmebedingungen (AGB)

(1) Anmeldung, Preise und Bezahlung
Die Anmeldung/Buchung und Bezahlung der Seminargebühren erfolgt, je nach Veranstaltungstermin, im Voraus
via Fyndery.de, über das Anmeldeformular auf meiner Webseite www.daniela-koll.de, oder schriftlich per E-Mail über das zugesandte Anmeldeformular.

Die Bezahlung Ihrer Unterkunft und erfolgt direkt beim Hotel Boltenmühle und ist erst vor Ort nötig. Die Rechnung dazu erhalten Sie vor Ort vom Hotel.
(2) Rücktritt vom Kurs und Anspruch auf Rückvergütung
Der Rücktritt von einer verbindlichen Anmeldung muss schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt fallen für den Yogakurs folgende Rücktrittsgebühren an: Bei Rücktritt bis zu 24 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von 100 EUR an. Bei einer späteren Stornierung werden bis 12 Wochen vor der Veranstaltung 80% der Seminargebühren einbehalten. Ab 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist die volle Gebühr zu bezahlen. Können Sie eine/n ErsatzteilnehmerIn stellen, wird nur die Bearbeitungsgebühr einbehalten.

 

Mit der Buchung der Veranstaltung verpflichten Sie sich außerdem zur Bezahlung Ihrer Unterkunft/Verpflegung beim Hotel Boltenmühle und akzeptieren die Stornobedingungen des Hotel Boltenmühle (s.u.). Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass Sie das finanzielle Risiko einer Stornierung (z.B. im Falle einer Erkrankung) durch den Abschluss einer Reiserücktrittskosten- und /oder Reiseabbruch-Versicherung versichern können. Sollte dieses Yoga-Wochenende kurzfristig von meiner Seite abgesagt werden müssen, erstatte ich Ihnen umgehend Ihre Zahlung zurück. Im Falle der Notwendigkeit einer kurzfristigen Vertretung durch eine/n andere/n qualifizierte/n Yogalehrer/in (z.B. aufgrund kurzfristiger Erkrankung meinerseits, die mir die Durchführung des Wochenendes nicht ermöglichen) besteht kein Anspruch auf Rückvergütung.

 
(3) Haftung
Bitte teilen Sie mir in Ihrem eigenen Interesse vor den Yogastunden mit, falls Sie an einer Krankheit leiden oder gesundheitliche Einschränkungen haben, die einer Teilnahme am Kurs oder einzelnen Yogaübungen entgegenstehen könnten. Alle Ihre Angaben behandle ich selbstverständlich vertraulich. Bei starken gesundheitlichen Problemen klären Sie bitte vorab mit Ihrem Arzt, ob Sie am Yoga teilnehmen und - wenn ja - welche Übungen Sie nicht durchführen dürfen. Achten Sie während des Yogakurses auf Ihre individuellen Grenzen und wahren Sie diese!
Die Teilnahme an meinen Yogakursen, Workshops und Retreats erfolgt auf eigene Verantwortung. Ich bin kein Reise-Veranstalter und agiere auch nicht als solcher. Ich hafte nicht für Verletzungen, Unfälle oder dergleichen während oder nach des Yogakurses und des gesamten Wochenendes, auf dem Weg dorthin oder auf dem Nachhauseweg.
Persönliche Gegenstände und Wertsachen werden von den Teilnehmenden auf eigene Verantwortung in die Kursräume, Garderoben und in die Veranstaltungsunterkunft eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust übernehme ich nicht.


(4) COVID-19-Schutzmaßnahmen
Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich damit einverstanden, die zum Zeitpunkt der Durchführung des Yoga-
Wochenendes gegebenenfalls gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus
oder anderer, zu akzeptieren und für die Einhaltung der Sicherheit aller Teilnehmenden mit Sorge zu tragen. 


(5) Datenschutz
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist mir wichtig. Meine aktuelle Erklärung zum Datenschutz können Sie auf www.daniela-koll.de einsehen. Mit Ihrer Unterschrift erkennen Sie meine Datenschutzerklärung an. Mit Annahme dieser AGB willigen Sie ein, dass Ihre Adressdaten inkl. Ihrer E-Mail-Adresse für die Rechnungsstellung an das Gästehaus am Klostersee in Lehnin übermittelt werden.

 

(6) Sonstiges
Sollte eine der vorstehenden Regelungen unwirksam sein, berührt das die Wirksamkeit der Übrigen nicht. Weitere Vereinbarungen bedürfen der Schriftform.

 

AGB‘s der Hotels (soweit die Stornierungsbedingungen nicht bereits in den Abschnitten der jeweiligen Veranstaltung erwähnt sind)
 

Gästehaus am Klostersee
Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Beherbergungsvertrag 
der „Gästehaus Am Klostersee GmbH“ mit ihren Vertragspartnern (kurz VP) 
§ 1 GELTUNGSEREICH 
Diese AGB gelten für die mietweise Überlassung von Gästezimmern und Seminarräumen (Beherbergungsleistung), sowie aller weiteren Lieferungen und Leistungen der „Gästehaus am Klostersee GmbH“, insbesondere den Verkauf von Speisen und Getränken (Versorgungsleistung). 
§ 2 LEISTUNGEN 
Die „Gästehaus am Klostersee GmbH“ ist verpflichtet, die vom VP gebuchten Zimmer und Seminarräume bereitzuhalten und die schriftlich vereinbarten Leistungen zu erbringen. Der VP ist verpflichtet, die vereinbarten bzw. geltenden Preise zu zahlen. Das gilt auch für vom VP veranlasste Leistungen und Auslagen der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ an Dritte. 
§ 3 ZAHLUNGEN Die „Gästehaus am Klostersee GmbH“ ist berechtigt, bei Vertragsabschluss eine angemessene Anzahlung oder auch die Vorauszahlung des Gesamtbetrages zu verlangen. Der Zahlungsanspruch der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ ist unmittelbar nach Zugang der jeweiligen Rechnung ohne Abzug fällig. Restforderungen sind spätestens am Tage der Abreise in bar, EC oder Maestro-Karte zu begleichen, soweit nicht etwas anderes vertraglich vereinbart ist. Bei Zahlungsverzug ist die „Gästehaus am Klostersee GmbH“ berechtigt, die gesetzlichen Verzugszinsen zu erheben. FREMD-GÄSTE (Gäste, die nicht im Gästehaus eingebucht sind) müssen ein Nutzungsgeld von 10€ pro Person zahlen. Eigene Getränke können nicht mitgebracht werden, oder es wird pro Person/Tag ein Korkgeld von 10€ gezahlt. 
§ 4 RÜCKTRITT VOM VERTRAG ODER LEISTUNGSREDUZIERUNG DURCH DEN VP Tritt der VP von gebuchten Beherbergungsleistungen bis sechs Monate vor dem vereinbarten Aufenthaltsbeginn zurück, bleibt er zur Zahlung von 150 € Bearbeitungsgebühr verpflichtet. bis 3 Monate: 200 € Bearbeitungsgebühr ab 3 Monate: 80 % der Beherbergungsleistung ab 2 Wochen: 100% der Gesamtkosten Berechnungsgrundlage ist der vereinbarte Einzelzimmerpreis bzw. Hauspreis. Bei unangekündigter Nichtanreise oder Rücktritt bis 24 Stunden vor dem gebuchten Aufenthaltsbeginn, ist der volle Preis zu zahlen. Die vorstehenden, pauschalierten Sätze gelten sinngemäß auch bei einer vorzeitigen Abreise und berücksichtigen die Abzüge für ersparte Aufwendungen der „Gästehaus am Klostersee GmbH“. Den Parteien bleibt es jedoch unbenommen, höhere oder geringere Einsparungen vorzuweisen. 
§ 5 RÜCKTRITT VOM VERTRAG DURCH DIE „GÄSTEHAUS AM KLOSTERSEE GMBH“ Die „Gästehaus am Klostersee GmbH“ kann nach den gesetzlichen Bestimmungen vom Vertrag zurücktreten, wenn der VP eine fällige Leistung auch nach der von der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ gesetzten Nachfrist nicht erbringt oder irreführende oder falsche Angaben über vertragswesentliche Umstände macht. Ein berechtigter Rücktritt der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ begründet keine Ansprüche des VP auf Schadenersatz. 
§ 6 ZIMMERBEREITSTELLUNG / RÜCKGABE Sofern keine andere schriftliche Vereinbarung getroffen wurde, stehen die gebuchten Zimmer / Ateliers am Anreisetag ab 16.00 Uhr zur Verfügung. Am Abreistag können die Zimmer bis 10.00 Uhr und die Seminarräume bis 14.00 Uhr genutzt werden. Bei einer verspäteten Rückgabe kann die „Gästehaus am Klostersee GmbH“ 50 % des Listenpreises berechnen. 
§ 7 NUTZUNGSBEDINGUNGEN Sollte der VP eine Veranstaltung mit musikalischer Darbietung planen, so sind der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ die Details rechtzeitig bekannt zu geben. Die dafür evtl. notwendigen Zahlungen von GEMA-Gebühren und Vergnügungs-steuer haben rechtzeitig durch den VP zu erfolgen. Der VP legt der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ die bestätigten Formulare bis spätestens eine Woche vor der Veranstaltung vor. Die Musik ist ab 22.00 Uhr zur Wahrung der Nachtruhe der Gäste zu reduzieren. Das gleiche gilt für andere anzeigepflichtige Veranstaltungselemente, z.B. Feuerwerk. Alle Räume der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ sind Nichtraucherbereiche. 
§ 8 DATENSCHUTZ Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften, d. h. nur zu dem Zweck, zu dem der VP oder Gast der „Gästehaus am Klostersee GmbH“ die Daten überlassen hat. 
§ 9 HYGIENESCHUTZ 
Es gelten die jeweils aktuellen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnungen des Landes Brandenburg. Diese sind zwingend einzuhalten. Bei Verstoß erlischt der Vertrag unter Berechnung von 100% der Gesamtkosten. 
§ 10 SCHLUSSBESTIMMUNGEN Erfüllungs- und Zahlungsort für beide Vertragspartner ist der Sitz der „Gästehaus am Klostersee GmbH“. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der „Gästehaus am Klostersee GmbH“. Änderungen und Ergänzungen bedürfen der Schriftform.

 

Datenschutzerklärung der Gästehaus Am Klostersee GmbH
1. Zugriffsdaten und Hosting 
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. 
2. Hostingdienstleistungen durch einen Drittanbieter

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite oder in dafür vorgesehenen Formularen bei der Onlinereservierung wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt. 
Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums. 

3. Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos 
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Onlinereservierung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns freiwillig mitteilen. Pflichtfelder werden als solche gekennzeichnet, da wir in diesen Fällen die Daten zwingend zur Vertragsabwicklung, bzw. zur Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme benötigen und Sie ohne deren Angabe die Reservierung nicht abschließen, bzw. die Kontaktaufnahme nicht versenden können. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verarbeitung eingeschränkt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. Die Löschung Ihrer Kundendaten ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit erfolgen. 
4. E-Mail-Newsletter 
E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter

Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. 
Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren. 
5. Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte 
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte: 
gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen; 
gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; 
gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung - zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information; - zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung; - aus Gründen des öffentlichen Interesses oder - zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist; 
gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit - die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird; - die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; - wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder - Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 
gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen; 
gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum. 
********************************************************************
Widerspruchsrecht Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft wider-sprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu. Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient. Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten. ******************************************************************** 

Stonierungsbedingungen Hotel Boltenmühle

Die Stornierung der Buchung ist bis einen Monat vor Anreise kostenfrei möglich. Der Rücktritt ist nur
möglich, wenn er schriftlich erfolgt. Bei späterer Stornierung sind folgende Storno- und
Bearbeitungsgebühren zu erstatten: 29.-21. Tag vor Anreise 20% des Logispreises, 20.-8. Tag vor Anreise
50% des Logispreises, 7.-1. Tag vor Anreise 80% des Logispreises, am Tag der Anreise 100% des
Logispreises.

 

Im Zimmerpreis enthalten ist die freie Nutzung unseres Wellnessbereiches mit Sauna, Dampfsauna und
Solebecken. Die Zimmer stehen Ihnen am Anreisetag ab 15:00 Uhr und am Abreisetag bis 10:30 Uhr zur
Verfügung.
 

bottom of page